Online Forum

Wer wir sind

fellows & friends ist eine programmübergreifende Initiative für alle Hertie Fellows. Zu diesem Kreis gehören aktuelle und ehemalige Studierende, Geförderte, Forscherinnen und Forscher der Stiftung und ihrer Projekte.

Expertenaustausch und Netzwerk

Das Online-Forum ist die Plattform für stiftungsübergreifenden Austausch aller 5000 Hertie Fellows miteinander. Es bietet seinen Mitgliedern - Wissenschaftler/innen wie Praktiker/innen - innovative Fachgruppen, Expertenforen, interessante berufliche Perspektiven und vieles mehr.

Digital Coffee Talk // Karolina Wigura and Andrea Pető

19 January, 2021 | 2.30 pm. - 4.00 pm.|| On behalf of the newest Hertie fellows' network, the "Democracy is Central" Initiative, we cordially invite you to our first digital coffee talk on women and the illiberal backlash in Central and Eastern Europe. We are proud to welcome two experts on the matter: Prof. Andrea Pető (CEU Vienna/ Budapest) and Dr. Karolina Wigura (University of Warsaw/ Kultura Liberalna)

Call for Ideas: Hertie Summit 2021

Beim Hertie Summit können Fellows, Mitarbeitende der Stiftung und andere Expertinnen und Experten miteinander ins Gespräch über aktuelle gesellschafts- und wissenschaftspolitische Themen kommen. Reichen Sie Ihre Beitragsidee für den Hertie Summit 2021 ein! Dieses Jahr findet der Hertie Summit digital, analog und dezentral statt, vom 3. bis 4. Juni 2021 in Berlin.

Hertie-Interviews: Aktuelle Podcast-Folge

Der Podcast der Hertie-Stiftung präsentiert Ihnen Interviews mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft. Unser Fellow und Podcast-Host Kurt Woischytzky spricht in der aktuellen Folge mit Yasmin Celin Gannouchi und Joshua Kantara über Rassismus und Sexismus in Schulen, Jugendbeteiligung in Kommunen und Medienaufklärung und ihre Arbeit im Jugendbeirat.

Jugend Entscheidet startet

Zehn Kommunen geben politische Entscheidungen an Jugendliche ab: Junge Menschen brennen für Politik, wollen mitreden, mitentscheiden. Aber was haben sie zu kommunalpolitischen Fragestellungen zu sagen? Wie denken sie über Themen, die ihr Leben direkt vor der Haustür prägen? Mit zehn Gemeinden startet die Gemeinnützige Hertie-Stiftung jetzt das Projekt "Jugend Entscheidet - Das Hertie-Programm für innovative Kommunen". Mehr Informationen finden Sie hier.

Hertie Twittert

Das Demokratie-Team der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ist auch auf Twitter unter @demokratieghst aktiv! Im wöchentlichen Wechsel berichten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von der Geschäftsführung bis zur Praktikumsstelle, von ihrem Arbeitsalltag bei Hertie. Wir informieren außerdem über unsere Veranstaltungen und Initiativen, besprechen aktuelle gesellschaftspolitische Themen und teilen Ideen rund um den Bereich Demokratie.

Demokratie-Update

Der neue Hertie Newsletter informiert Sie alle 14 Tage über aktuelle Entwicklungen unserer Demokratie. Elisabeth Niejahr, Geschäftsführerin der Hertie-Stiftung und Andrea Römmele, Professorin für Politische Kommunikation an der Hertie School, geben Ihnen ein Demokratie-Update, berichten über interessante Veröffentlichungen sowie neue Ereignisse. Sie holen Ihre Meinung zu einer Demokratie-Frage ein und lassen drei Fragen von einem Prominenten beantworten.

Interviews Mentoring Programm

Seit mehreren Jahrgängen unterstützen wir mit unseren Mentoring-Angeboten Hertie Fellows. In kleinen Interviews haben wir vier unserer ehemaligen Mentorinnen und Mentoren sowie Mentees nach ihren Erfahrungen im Mentoring Programm gefragt. Sie berichteten von ihrer Motivation am Programm teilzunehmen, wie ihre Treffen abliefen und was sie aus dem Programm für die Zukunft mitgenommen haben. Die Interviews sind in unserem Mentoring-Bereich zu finden.

Porträts unserer Fellows

Unter "Fellows im Porträt" finden Sie neue Interviews mit unseren aktuellen und ehemaligen Koordinatoren und Koordinatorinnen der Initiativen und Programme. Hier stellen wir unter anderem Andreas Schröder (Hertie Energy and Environment Network) vor, der als Koordinator des Netzwerks Workshops und Gruppenaktivitäten organisiert. Inzwischen arbeitet er für die Internationale Energieagentur in Paris und vereint somit Berufsleben und Engagement als Hertie Fellow.