FOLGE 5: KATJA SUDING UND STEFAN LIEBICH

Warum ziehen sich Mitglieder des Bundestages auf dem Höhepunkt ihrer politischen Karriere freiwillig aus der Politik zurück? Und warum gibt es nicht mehr Aussteiger? Wie reagieren die Kolleginnen und Kollegen? Was kommt danach? Elisabeth Niejahr, Geschäftsführerin der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, spricht mit Katja Suding (stellvertretende Bundesvorsitzende FDP) und Stefan Liebich (DIE LINKE) über ihre Ankündigung, ihr Mandat niederzulegen und den Politikbetrieb zu verlassen.

Hier geht's zum Podcast!

Kontaktperson

Laura Herrmann

HerrmannL@ghst.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Bei LinkedIn teilen