WICHTIGER HINWEIS: KONGRESS ABGESAGT

Aufgrund der sehr dynamischen aktuellen Entwicklungen, der wiederholten politischen Appelle von höchster Ebene und der Empfehlungen rund um die neuartige Coronavirus-Erkrankung sehen wir die Notwendigkeit, unseren Kongress „Bildung für die Zukunft – Schulen im Wandel“ am 19./20.03.2020 in Berlin abzusagen. Hertie-Stiftung und BDA haben als Veranstalter diese Entscheidung gemeinsam am 12.03. mit großem Bedauern getroffen. Damit möchten wir unnötige Gesundheitsrisiken vermeiden und unsere Fürsorgepflicht gegenüber unseren Gästen wahrnehmen. Wir werden in der nächsten Zeit prüfen, ob eine ähnliche Veranstaltung zu einem anderem Zeitpunkt stattfinden kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Über die "Initiative Starke Schule":
Wir sind ein selbstorganisiertes, bundesweites Netzwerk von Schulen der Sekundarstufe I sowie ihnen verbundenen Institutionen und Personen. Wir fokussieren unsere Schul- und Unterrichtsentwicklung auf die Förderung der allgemeinen Ausbildungsreife. In der Initiative Starke Schule vernetzen wir uns unter dem Motto "Bildung für die Zukunft. Von - und miteinander lernen", um unsere schulische Arbeit weiterzuentwickeln und Impulse in die deutsche Bildungslandschaft zu geben.
Hervorgegangen Ende 2018 aus dem beendeten Programm "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur
Ausbildungsreife führen". www.StarkeSchule.fellows-ghst.de



  • Perspektiven eröffnen

    Verlassen Sie bekannte Sichtweisen und werfen Sie mit Expertinnen und Experten neue Perspektiven auf die Schule der Zukunft. Dabei sind:
    Martin Fugmann (ehem. Dt. Schule Silicon Valley), Jürgen Kaube (Frankfurter Allgemeine Zeitung),
    Margret Rasfeld (Initiative Schule im Aufbruch),
    Jamila Tressel (junge Bildungsaktivistin), u.a.

  • Netzwerke nutzen

    Treffen Sie beim Kongress ausgezeichnete
    "Starke Schulen" (Deutschlands beste Schulen die zur Ausbildungsreife führen), ehemalige
    "Horizonte-Stipendiaten" (Lehramtsstudierende mit Migrationshintergrund) sowie viele weitere
    Hertie-Fellows und engagierte Schulentwickler aus ganz Deutschland!

  • Zukunft gemeinsam gestalten

    Veränderungen gelingen mit Mut und Mitstreitenden. Deshalb können Sie in Kleingruppen-Diskussionen gemeinsam Handlungsideen entwickeln. Und in Mini-Workshops zukunftsweisende Schulpraxis kennenlernen. Von "Berufen der Zukunft" über "Team-Teaching" bis zur "Verbraucherschule". Abschauen erwünscht!



  • Eine Veranstaltung von:

    "Initiative Starke Schule" und "fellows & friends" der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung,
    in Kooperation mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Die "Initiative Starke Schule" unter dem Dach von fellows & friends der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung lädt ein zum bundesweiten Kongress, in Kooperation mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA):

Diskutieren Sie über die Inhalte und Gestaltung einer Bildung für die Zukunft. Lernen Sie erprobte Praxisbeispiele kennen, die ein neues Lernen in Schule ermöglichen.

Der Hintergrund: Schulen wollen ihre Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf ihr zukünftiges (Arbeits-) Leben vorbereiten. Aber was heißt das in einer sich immer schneller verändernden Welt? Welche Kompetenzen soll Schule heute für morgen vermitteln? Und was bedeutet das für die Rolle der Lehrkräfte sowie die Organisation des Lernens und der Schule?
Wir können und wollen die Gesellschaft von morgen mitgestalten. Vielfalt, Digitalisierung, Demokratie und Nachhaltigkeit sind dabei zentrale Themen - auch und gerade für (schulische) Bildung.


Veranstaltungsort:
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Str. 29
10178 Berlin

Ansprechpartner für Rückfragen:

Der Kongress ist offen für alle Interessierten und Aktiven im Bereich (schulische) Bildung, insbesondere für Schulen der Sekundarstufe I, Engagierte aus dem Umfeld von „Starke Schule“ und Hertie-fellows.