Zur Verstärkung des Teams der Neuen deutschen Medienmacher*innen in Berlin

suchen wir eine*n

Projektleiter*in für das Projekt „Together in Germany“

in Vollzeit (100%), zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30.06.2022, mit der Option einer Verlängerung

Die Neuen deutschen Medienmacherinnen (NdM) sind die größte bundesweite Organisation von Journalistinnen und Medienschaffenden mit und ohne Migrationsgeschichte. Wir setzen uns dafür ein, dass sich die Realität der Migrationsgesellschaft in der Berichterstattung und in den Redaktionsräumen der deutschen Medien wiederfindet. Im Projekt "Handbook Germany" informiert unser mehrsprachiges Redaktionsteam seit 2017 Drittstaatsangehörige in vielen Sprachen zum Leben in Deutschland.

Im Rahmen unseres Projekts „Together in Germany“ bauen wir daran anknüpfend eine Community-Plattform auf, die Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung die Möglichkeit geben soll, sich online in sieben Sprachen zum Leben in Deutschland auszutauschen und beraten zu lassen. Wir wollen eine umfassende Infrastruktur für den digitalen Austausch und die Unterstützung von Drittstaatsangehörigen aufbauen, die mit bestehenden Angeboten und Strukturen Synergien schafft und zugleich einen datenschutzsicheren, ganzheitlich konzipierten Anlaufpunkt für Ratsuchende bildet. Die Online-Plattform verbindet den Peer-to-Peer-Ansatz mit der Möglichkeit qualifizierter Information. Das Projekt befindet sich bereits in der Umsetzung und ist zunächst bis zum 30.06.2022 bewilligt. Um unser Ziel zu erreichen, brauchen wir Dich!

Deine vielfältigen Aufgaben
Konzeption, Aufbau und Umsetzung einer mehrsprachigen Community-Plattform im Projekt „Together in Germany“
• Projektmanagement und Teamleitung

• Aufbau und Pflege eines Netzwerks von Kooperationspartner*innen, insb. Beratungsorganisationen und MSO

• Konzeption und Umsetzung von projektinternen Schulungen und Workshops

• Inhaltliche Verantwortung der technischen Umsetzung der Plattform

• Öffentliche Repräsentation des Projektes

• Erstellung von Sachberichten und Verwendungsnachweisen

Von Dir wünschen wir uns
Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der migrationspolitischen Netzwerk- und Projektarbeit
Breite Vernetzung in die Beratungsstrukturen und Selbstorganisationen im Migrationsbereich
Onlineaffinität und Erfahrung in der Umsetzung digitaler Projekte sowie im Community Management
Berufserfahrung im Projektmanagement und Budgetverwaltung, insb. in der Beantragung, Durchführung und Abwicklung von mehrjährigen Drittmittelprojekten
ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
Hohe Diversity-Kompetenz und einen reflektierten Umgang mit Diskriminierungserfahrungen
Erfahrung in der Leitung von Teams und eine kooperative Arbeitsweise
Eigeninitiative, gutes Zeitmanagement, Teamfähigkeit und Humor
Wir bieten Dir
Eine abwechslungsreiche, dynamische und sinnstiftende Arbeit mit direktem Feedback aus den Communities migrierter Menschen,
die Chance, ein Projekt von Anfang an in einem multidisziplinären Team mit aufzubauen,
Einblicke in aktuelle Debatten der Migrationsgesellschaft,
ein breites Netzwerk von interessanten Kooperationspartner*innen,
eine Vollzeit-Anstellung (40 Std/Woche) bis 30.06.2022 mit der Option auf Verlängerung (bei weiterer Projektbewilligung)
bei flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeit.
Unser Bewerbungsverfahren
Die ausgeschriebene Stelle wird je nach Qualifikation mit bis zu 4.100 € Brutto vergütet.

Um Chancengerechtigkeit zu fördern, führen wir bei den NdM anonymisierte Bewerbungsverfahren durch. Die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt somit ausschließlich auf Grund Deiner Qualifikationen und Eignung für die Stelle.

Wir können Deine Bewerbung nur dann berücksichtigen, wenn sie im anonymisierten Verfahren eingereicht wurde. Bitte benutze deshalb nur das hier https://neuemedienmacher.de/jobs/beitrag/projektleiterin-tig/ verfügbare Formular oder klicke unten auf den Button "Bewerben". Einfach runterladen, ausfüllen und per E-Mail an die NdM- Geschäftsstelle in Berlin senden: bewerbung-tig@neuemedienmacher.de

Bewerbungsschluss ist der 20. Oktober 2021 12.00 Uhr. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!

Details

Institution:
Neuen deutschen Medienmacher*innen
Arbeitsort:
Berlin, Deutschland

nächstes Job-Angebot vorheriges Job-Angebot