Werden Sie ein Teil des Hertie Summits 2021: Bringen Sie Ihre Ideen ein!


Unser Hertie Summit ist in den letzten Jahren zu einer Austauschplattform für aktuelle gesellschafts- und wissenschaftspolitische Themen in Berlin geworden. Hier können Fellows, Mitarbeitende der Stiftung und andere Expertinnen und Experten miteinander ins Gespräch kommen. In diesem Sommer mussten wir den Summit pandemiebedingt pausieren. Im Jahr 2021 wollen wir weitermachen, und zwar mit einer Mischung aus digitalen und dezentralen analogen Veranstaltungen vom 3. bis 4. Juni 2021 in Berlin

Wir freuen uns auf Ihre Ideen! Einsendeschluss ist der 18. Januar 2021

Weiter unten geht's zum Anmeldeformular für Ihre Beiträge.


Genereller Ablaufplan

Der Hertie Summit 2021 findet von Donnerstagnachmittag (Fronleichnam, 3. Juni 2021) bis Freitagabend (4. Juni 2021) statt. Am ersten Tag laden wir Sie dazu ein, in Kontakt mit politischen Akteuren wie etwa dem Deutschen Bundestag, Bundeskanzleramt, Ministerien, Behörden, Botschaften etc. zu treten. Am zweiten Tag wollen wir das Themenspektrum wie gewohnt öffnen. Dieser Tag soll ganz nach Ihren Themen und Bedürfnissen ausgerichtet sein. Die zur Verfügung stehenden Slots entnehmen Sie bitte der unten stehenden Grafik.

Es gibt außerdem zwei zentrale Vernetzungsmöglichkeiten: Am Donnerstag können Sie Ihre politischen Gäste ab 18.00 Uhr zu einer Bootsfahrt auf der Spree in Berlin Mitte einladen und die begonnen Gespräche vom Nachmittag in lockerer Atmosphäre fortführen. Am Freitag wollen wir den Summit bei einem gemeinsamen Sommerfest im Garten des Harnack Hauses in Berlin-Dahlem ausklingen lassen. Natürlich werden wir dabei die dann geltenden Pandemie-Bestimmungen eng verfolgen und einhalten. Bei Fragen stehen Sebastian Heunemann (Veranstaltungsmanagement) und Anna Delius ( fellows & friends ) gern zur Verfügung.


Ort

Seit letztem Jahr ist vieles anders, auch der Summit: Er soll nun dezentral an unterschiedlichen Orten in Berlin sowie digital stattfinden, ähnlich einer Science Week oder einem kleinen Festival. Dabei sollen die unterschiedlichen Veranstaltungsorte die Vielfalt der Fellows und Beiträge spiegeln. Das Sommerfest jedoch soll wie gewohnt im Garten des Harnack Hauses in Berlin-Dahlem gefeiert werden.

Sprache

Die vorgeschlagenen Entwürfe können auf Englisch oder Deutsch eingereicht werden.

Bedingungen

Der Summit lebt von den Beiträgen der Fellows und Mitarbeitenden: Sie planen, konzipieren und setzen Ihren Beitrag gemeinsam mit anderen Fellows, Experten und Expertinnen um. Sollten Sie eine hybride oder analoge Veranstaltung planen, organisieren Sie einen (ggfs. thematisch passenden) Veranstaltungsort in Berlin. Unser Veranstaltungsmanagement unterstützt Sie dabei. Ihren Themen und Interessen sind dabei keine Grenzen gesetzt - der Summit soll ein Ort der intellektuellen Inspiration und des Austausches sein.

FAQ Sessions

Kurz vor den Abgabeterminen für Ihre Vorschläge bieten wir Onlineberatungssessions an bei denen Sie den Organisatorinnen und Organisatoren des Summit Fragen stellen können. Natürlich verfolgen wir die Pandemie-Bestimmungen sehr eng und halten Sie ständig auf dem Laufenden.

Zeitplan

Sie können Ihre Beiträge bis zum 18. Januar 2021 einreichen. Wir werden Sie dann ca. Mitte Februar informieren. Wenn Ihr Vorschlag angenommen wird, benötigen wir bis Mitte März 2021 einen detaillierteren Umsetzungsplan. Dazu erhalten Sie von uns zeitnah weitere Informationen. Ab Mitte März 2021 wird die Webseite des Hertie Summits 2021 online gestellt auf der die verschiedenen Angebote mit den dazugehörigen Titeln sowie Referenten und Referentinnen vorgestellt werden.


Kontakt: Anna Delius | deliusa@ghst.de

Details

Beginn:
19. Januar 2021, 01:00 Uhr
Ende:
19. Januar 2021, 09:30 Uhr
Anmeldung bis:
19. Januar 2021

Anmeldung

Diese Seite ist nur für Mitglieder des Online Forums zugänglich. Loggen Sie sich ein oder registrieren als neuer Nutzer.

Anmelden Nutzer werden

Organisatoren

Anna Delius

I am an interdisciplinary trained historian for modern and contemporary European history, interested in human rights, democratization and transition processes, social and economic history as well as memory studies and politics of history. I am passionate about questions of migration and multiethnic/ diverse societies and a strong civil society.

I work with Hertie Foundations' fellows & friend network and coordinate all fellows' and alumni activities here.

DeliusA@ghst.de

Sebastian Heunemann

heunemanns@ghst.de

Bei LinkedIn teilen